Sind Sie artig oder einzigartig?

Den meisten Unternehmern fällt es schwer, Stärken und Vorteile der eigenen Leistung klar zu benennen und in den Vordergrund zu stellen. Besonders Klein- und Mittelständler stellen ihr Licht oft unter den Scheffel, stecken aber gleichzeitig ein beträchtliches Budget in Werbung.

Alle Aktionen steigern Ihre Bekanntheit. Aber werden Sie so in den Augen Ihrer Kunden auch einzigartig und wecken eine Begehrlichkeit für Ihre Leistung?

  • Was macht Sie einzigartig?Kommunizieren Sie klar, was Sie besser können als andere! Ihre Kunden sollen wissen, welche Spitzenleistungen Sie bieten. Zum Beispiel, dass Sie neueste Methoden oder Technologien in der Produktion nutzen. Oder Ihr Unternehmen bei Kundenbefragungen regelmäßig den ersten Platz beim Thema Service und Kundenzufriedenheit belegt. Dass Sie Ihr Handwerk nicht nur verstehen, sondern sich auch mit eigenen Innovationen in der Branche einen Namen gemacht haben. Wie finden Sie Ihre Einzigartigkeit heraus?Was macht Sie besser als den Wettbewerber? Dabei kann Ihnen eine strategische Marktforschung helfen, oder Sie befragen einfach Ihre Mitarbeiter, Kollegen, Stammkunden und „ehrliche“ Freunde. Mit diesen Fragen kommen Sie Ihrer Einzigartigkeit auf die Spur:
    • Was macht unser Unternehmen besonders?
    • Warum sind wir erfolgreich?
    • Welche Stärken hat unser Unternehmen?
    • Warum entscheidet sich ein Kunde für unser Produkt /Leistung?
    • Worin unterscheidet sich unsere Leistung vom Wettbewerb?
    • Was ist typisch für uns?

    So kristallisieren sich eindeutige Stärken heraus, welche die Basis für Ihre Positionierung liefern.

     

    Mit Einzigartigkeit zur Positionierung und zum Wettbewerbsvorsprung

    Platzieren Sie Ihre Marke im Bewusstsein des Verbrauchers. Fassen Sie Ihre Stärken zu Oberbegriffen zusammen und formulieren Sie daraus eine kompakte Botschaft, die auf Ihr Unternehmen zutrifft. Sprechen Sie gezielt die Emotionen Ihrer Kunden an, denn 70 bis 80% unserer Kaufentscheidungen werden im Unterbewusstsein getroffen. Dadurch verschaffen Sie sich Wettbewerbsvorteile.

     

    Folgende Bausteine sind Bestandteil einer Positionierung:

    Funktionaler Nutzen: Welche konkrete Problemlösung bietet Ihr Produkt /Ihre Leistung?

    Emotionaler Nutzen: Welche emotionale Bindung entsteht beim Kunden über den Kauf hinaus, wenn er sich für Ihre Leistung entscheidet?

    Begründung: Was gibt Ihrem Kunden eine Bestätigung, dass Ihre Leistung besser ist, als die des Wettbewerbs?

    Tonalität: Wählen Sie einen Kommunikationsstil, der zu Ihrem Unternehmen passt. Dabei hilft diese Überlegung: Mit welchen Eigenschaften würden Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Marke beschreiben, wenn es sich um einen Mensch handeln würde.

    Botschaft: Formulieren Sie kurz, knackig und kompakt das Alleinstellungsmerkmal Ihrer Marke, Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung, mit dem Sie sich klar vom Wettbewerb abgrenzen.

     

    Kommunizieren Sie Ihre Botschaft über alle Kanäle nach innen und außen

    Wenn Ihre Positionierung steht, stellen Sie sicher, dass jeder Mitarbeiter die Botschaft kennt und verinnerlicht. Wichtig ist, dass diese Aussage immer wieder auftaucht, wenn Ihre Marke oder Ihr Unternehmen genannt wird, damit sie sich in den Köpfen Ihrer Kunden verankert

Wer steht hinter Potential Kick?

 

ARIANE GRAETZSCH, Diplom Kauffrau, Marketing-Expertin mit Leidenschaft und Business Coach. Sie hat Potential Kick gegründet und unterstützt, berät, entwickelt, koordiniert, kontrolliert und begleitet Ihre Marketing- und Kommunikationsprojekte ..mehr..

Treten Sie mit mir in Kontakt
Fragen?

Rufen Sie an:
09131 / 4017998


Warning: Use of undefined constant in_same_cat - assumed 'in_same_cat' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/45/d518359379/htdocs/wp-content/themes/potentialkick/single.php on line 31


Warning: Use of undefined constant in_same_cat - assumed 'in_same_cat' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/45/d518359379/htdocs/wp-content/themes/potentialkick/single.php on line 32